Jugendarbeit

Simone Wyss, Verantwortliche Jugendarbeit

Die Jugendarbeit der Gemeinde Eglisau richtet sich an alle Kinder und Jugendlichen in Eglisau, insbesondere jene in der Mittel- und Oberstufe. Das Basislager der Jugendarbeit ist der Jugendtreff. Der Treff soll für Kinder und Jugendliche ein Treffpunkt sein, egal, ob ihr gerade mit der Clique oder alleine unterwegs seid. Hier kann man sich beschäftigen – zum Beispiel mit Spielen, Musik und Tanz, Medien und Projekten, Kreativem und Basteln. Vor allem aber könnt ihr hier auch einfach mal sein, ohne grossartig was zu müssen. Vom Treff aus starten wir aber auch immer wieder neue Angebote und Projekte wie Sportnächte, Filmprojekte, Partys oder Ausflüge.

Ich bin Simone Wyss, Jahrgang 1985 und wohne in Hüntwangen. Per 1. August 2017 durfte ich die Stelle als Verantwortliche für die Jugendarbeit der Gemeinde Eglisau übernehmen. BesucherInnen, Eltern und NachbarInnen des Jugis dürften mich allerdings schon länger kennen – seit mehr als 13 Jahren habe ich als Betreuerin jeweils neben meinen Studien und Praktika im Jugendtreff gearbeitet. Noch früher, als Teenager, habe ich den Treff selbst mit meinen Freunden besucht.

Neben meiner langjährigen Tätigkeit und Ausbildung „on the job“ als Betreuerin im Jugendtreff und in Lagern, als Vertretung der früheren Jugendsozialarbeiterin Annika Basse während ihres Mutterschaftsurlaubs 2013, als Nachhilfelehrerin und als Coach in der Arbeitsintegration habe ich ein Studium der Politikwissenschaft, Soziologie und Völkerrecht sowie der arabischen Sprache mit Schwerpunkt Entwicklungspolitik absolviert und in diesem Bereich verschiedene Praktika absolviert. Doch meine Passion ist die Arbeit mit jungen Menschen. Um mein Rüstzeug für diese Arbeit weiter auszubauen, werde ich im Rahmen meiner Tätigkeit für die Gemeinde Eglisau passende Weiterbildungen absolvieren. In einigen Bereichen, vor allem in den Projekten, arbeite ich weiterhin mit Annika Basse zusammen.

Folgende Aufgaben stehen für die Jugendarbeit Eglisau und damit für mich momentan im Vordergrund:

  • Betrieb des Jugendtreffs
  • Leitung des Betreuerteams (Jugi-Team)
  • Betreuung von Kindern und Jugendlichen im Treff
  • Begleitung von Kindern und Jugendlichen in Projekten und anderen Angeboten
  • Vernetzung mit anderen Jugendarbeitsstellen
  • Zusammenarbeit mit Kirchen und Schulen in der Jugendkommission
  • Anlaufstelle für Jugendliche, Eltern und AnwohnerInnen für Anliegen im Zusammenhang mit der Jugendarbeit

Im Jugi und in Projekten unterstützt mich das Jugi-Team, das aus lauter tollen jungen oder junggebliebenen Menschen besteht – ihre Portraits findet ihr hier. Ohne das Jugi-Team wäre der Treffbetrieb so, wie er heute ist, gar nicht möglich. Danke!

Für all eure Anliegen bin ich jederzeit gerne erreichbar:
Telefon: 079 517 85 09
E-Mail: simone.wyss@eglisau.ch

Ich freue mich auf eine spannende Zeit mit euch im Jugendtreff.

Bis bald im Jugi!